Facebook Pixel

Mein Warenkorb  

Pedelec Adventures

Unter der Pedelec Adventures-Flagge reisen Susanne Brüsch und ihr Team mit Elektrobikes auf der Welt und erzählen ihre Erfahrungen mit der Welt – als Inspiration, neue Horizonte, ganz persönliche und die unseres Planeten zu entdecken.
 
Pedelec Adventures entstand aus Susannas Erfahrung und Pioniergeist in der Kommunikation neuer Mobilität in einem internationalen Netzwerk seit 1997. Im Jahr 2011 begann der Publizist, Fotograf und Erfinder des Wortes „pedelec“, mehrwöchige Abenteuertouren zu entwickeln, zu organisieren und zu reiten Auf Elektrorädern zusammen mit einem Spezialistenteam.
 
Bei Touren durch Marokko und in der Mongolei mussten Männer und Material unter Stress unter Beweis stellen, während Solar-Trailer dienten, um die Fahrradbatterien wieder aufzuladen. Im Jahr 2013 gingen die Abenteurer auf eine 4000-km-Herausforderung durch Island nördliche Schönheit. Dieser einmonatigen Reise folgte das Berlin-Trefected-Projekt, das zeigt, dass das Abenteuer an jedem Tag direkt vor Ihrer Haustür starten kann.

Mit dem Start von E-Bike Africa, einer geplanten 20.000-km-Reise von Glasgow nach Kapstadt, hat Susanne ihre Arbeit eine andere Dimension gegeben, als sie sich mit der schottischen Wohltätigkeitsorganisation, dem Purple Heart Network, zusammenschloss, um das Bewusstsein für den Klimawandel zu wecken.

Die epische Traverse der westlichen USA mit ihren atemberaubenden Landschaften und extremen Kontrasten war das bisher größte Abenteuer. Die 5.000 km lange, 10-wöchige Sand-to-Snow-Tour war dazu gedacht, die Menschen in einem sich gerade entwickelnden Markt über die Vorteile von Elektrofahrzeugen zu begeistern.

Website

Pedelec Adventures

Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite